Diese Homepage wurde von Hundemanufaktur E.U. mit bestmöglicher Sorgfalt erstellt und erarbeitet, trotzdem kann die Fehlerfreiheit der enthaltenen Informationen nicht garantiert werden.

Hundemanufaktur E.U. schließt daher jede Haftung für Vollständigkeit, Aktualität, Richtigkeit und Genauigkeit aus und übernimmt auch keine Haftung für Schäden die durch direkte oder indirekte Nutzung der Inhalte entstehen.

 

 

©2009 Hundemanufaktur E.U. Wallern im Burgenland, Österreich. Alle Rechte vorbehalten. Bilder, Texte, Grafiken, Videos u.ä. sowie deren Anordnung underliegen dem Schutz des Urheberrechts. Der Inhalt dieser Homepage darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder an Dritte weitergegeben werden. Wir weisen darauf hin, dass Inhalte dieser Website teilweise dem Urheberrecht Dritter unterliegen.

Hundemanufaktur ist eine im Österreichischen Firmenbuch eingetragene und geschützte Marke. Die unerlaubte Nutzung von Namen, Marke, Wortlaut, Grafik oder Design, sowie Teile davon verstößt gegen das Gesetz und wird nötigenfalls zur Anzeige gebracht.

 

 

1. Geltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Dienstleistungen der Hundemanufaktur am Kunden erfolgen ausschließlich auf Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Dienstleistung gültigen Fassung. Abweichende Regelungen werden nur wirksam, wenn sie schriftlich zwischen Hundemanufaktur und Kunde vereinbart wurden. Der Kunde kann die jeweils gültige Fassung der AGB auf der Internet-Seite der Hundemanufaktur E.U. einsehen, herunterladen und ausdrucken, sowie in schriftlicher Form als Aushang in den Geschäftsräumen einsehen.

2. Vertragsabschluss

2.1 Vertragspartner sind der Kunde und die Hundemanufaktur E.U. Pamhagenerstraße 27, 7151 Wallern im Burgenland, Österreich. Vertrags- und Geschäftssprache ist Deutsch.

2.2 Alle Angebote auf der Homepage, Flugblättern oder in Medien sind eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden, Dienstleistungen der Hundemanufaktur E.U. in Anspruch zu nehmen. Mit der Inanspruchnahme einer Dienstleistung geht der Kunde ein verbindliches Geschäft mit der Hundemanufaktur E.U. ein und verpflichtet sich die dafür entstandene Rechnung zu begleichen.

3. Terminvereinbarungen können schriftlich (per Mail, sms oder in Briefform) oder mündlich (per Telefon oder persönlich) erfolgen. Diese gelten als vereinbart wenn sie von der Hundemanufaktur E.U. schriftlich (per Mail, sms, in Briefform oder via Terminkarte) bestätigt wurden.

3.1 Vereinbarte Termine die vom Kunden nicht fristgerecht eingehalten werden verfallen und es bedarf einer neuerlichen Terminvereinbarung durch den Kunden. Dem Kunden entstehen dadurch keine Kosten, sofern der Termin in den Geschäftsräumen der Hundemanufaktur E.U. stattfinden sollten. Im Fall eines Außentermins die z.B. wenn eine Dienstleistung beim Kunden direkt vereinbart wurde und der Termin durch Verschulden des Kunden nicht eingehalten werden kann, behält sich die Hundemanufaktur E.U. das Recht vor eine Aufwandsentschädigung einzufordern (Fahrkostenersatz oder amtl. Kilometergeld).

3.2 Bei Nichteinhaltung des vereinbarten Termins durch den Kunden verfällt der Anspruch auf eine kurzfristige Dienstleistung durch die Hundemanufaktur E.U.; bei Nichteinhaltung des vereinbarten Termins durch die Hundemanufaktur E.U. verpflichtet sich die Hundemanufaktur E.U. dem Kunden den ehestmöglichen Alternativtermin anzubieten.

4. Preise und Zahlungsbedingungen

4.1 Angeführte Preise verstehen sich inklusive aller Steuern und Abgaben. Kosten für Nebenabmachungen werden extra in Rechnung gestellt. Alle Angaben sind, wenn nicht gesondert gekennzeichnet, jeweils in Euro (EUR).

4.2 Maßgeblich sind immer die zum Zeitpunkt der Vereinbarung gültigen Preise, die auf der Internetseite der Hundemanufaktur E.U. sowie in schriftlicher Form als Aushang in den Geschäftsräumen für den Kunden einsichtlich sind. Mit Aktualisierung durch die Hundemanufaktur E.U. werden alle bisherigen Preise und Angaben ungültig.

4.3 Für Kunden erfolgt die Zahlung in bar.

5. Vertragsrücktritt

5.1 Der Kunde kann von seiner Vertragerklärung bis 2 Kalendertage vor dem vereinbarten Termin ohne Angabe von Gründen schriftlich (per Mail, sms oder in Briefform) oder mündlich (per Telefon oder persönlich) zurücktreten. Die Rücktrittsfrist beginnt mit Abschluss einer Terminvereinbarung.

5.2 Rücktrittserklärungen sind ausschließlich an Hundemanufaktur E.U., Pamhagenerstraße 27, 7151 Wallern im Burgenland, Österreich zu richten.

5.3 Das Rücktrittrecht besteht nicht wenn bereits eine Dienstleistung durch die Hundemanufaktur E.U. entstanden ist oder wenn es sich um den Tag des Termins handelt. In diesem Fall tritt Punkt 3.1 und 3.2 in Kraft.

6. Zahlungsverzug, Mahnung

6.1 Bei Zahlungsverzug betragen die Verzugszinsen 10%.

6.2 Mahn- und Inkassospesen Der Vertragspartner verpflichtet sich für den Fall des Verzuges, selbst bei unverschuldetem Zahlungsverzug, die der Hundemanufaktur E.U. zustehenden Mahn- und Inkassospesen soweit sie zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendig und im Verhältnis zur Forderung angemessen sind, zu ersetzen, wobei er sich im Speziellen verpflichtet, im Falle der Miteinbeziehung eines Inkassobüros die dadurch entstehenden Kosten, soweit diese nicht die Höchstsätze der Inkassobüros gebührenden Vergütungen laut Verordnung des BMWA überschreiten, zu ersetzen. Sofern die Hundemanufaktur E.U. das Mahnwesen selbst betreibt, verpflichtet sich der Schuldner, pro erfolgter Mahnung einen Betrag von € 15 (EURO) jeweils zu bezahlen.

7. Schäden, Mängel, Rügepflichten des Kunden

7.1 Verborgene Mängel sind unverzüglich nach Entdecken und vor Verlassen der Geschäftsräume an die Hundemanufaktur E.U. zu reklamieren.

7.2 Schäden, Verletzungen und Schönheitsfehler die nicht unverzüglich an die Hundemanufaktur E.U. gemeldet wurden und somit die Möglichkeit besteht, dass Eingriffe durch Dritte oder den Kunden selbst verursacht wurden, werden nicht anerkannt, da sie nicht mehr nachweislich der Hundemanufaktur E.U. zuzuschreiben sind.

8. Haftung

8.1 Hundemanufaktur E.U. haftet für bei einer Dienstleistung entstandene Schäden, Schönheitsfehler oder Verletzungen nur dann, wenn die Hundemanufaktur E.U. oder ihre Erfüllungsgehilfen diese vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht haben. Bei Schäden an der Person haftet die Hundemanufaktur bei jeder schuldhaften Verursachung die nachweislich und ausschließlich durch die Hundemanufaktur E.U. oder deren Erfüllungsgehilfen verursacht wurden. In diesem Fall wird gewährleistet, dass entstandene Schäden, Schönheitsfehler oder Verletzungen durch die Hundemanufaktur E.U. nach bestem Wissen und Gewissen nachgebessert bzw. dadurch entstandene Minderungen entschädigt werden.

8.2 Die Hundemanufaktur E.U. behält sich das Recht vor tierärztliche Versorgungen im Falle einer Verletzung verursacht durch die Dienstleistung der Hundemanufaktur E.U. oder ihre Erfüllungsgehilfen bei einem Tierarzt unseres Vertrauens durchführen, bzw. wieder gutmachen zu lassen. Bei Konsultation eines unabhängigen, vom Kunden selbst gewählten Tierarztes behält sich die Hundemanufaktur E.U. das Recht vor nur für die Kosten aufzukommen, die bei einem Tierarzt unseres Vertrauens für vergleichbare Behandlungskosten verrechnet würden.

9. Datenschutz

9.1 Die Datenverarbeitung erfolgt nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen. Kundendaten werden zur Vertragerfüllung und Buchhaltung verarbeitet.

9.2 Kundendaten werden ausschließlich erhoben, verarbeitet, genutzt und an beauftragte Partner weitergeleitet, soweit dies für die Begründung, Durchführung des Dienstleistungsvertrages und der weiteren Geschäftsbeziehung zwischen dem Kunden und der Hundemanufaktur E.U. notwendig ist.

9.3 Der Kunde erklärt sich mit Bekanntgabe seiner Daten damit einverstanden, dass diese von Hundemanufaktur E.U. im Rahmen von Umfragen, weiteren Geschäftlichkeiten, Beziehungen zu Geschäftspartnern, Veröffentlichungen in den Medien (Printmedien, sowie im Internet), sowie zu Werbezwecken uneingeschränkt verwendet werden dürfen.

9.4 Der Kunde kann gegen diese Datenanwendung bei Hundemanufaktur E.U. Widerspruch erheben indem er Daten nicht angibt, bzw. bei Bekanntgabe von Daten schriftlich (per Mail, sms oder in Briefform) um die Löschung aus der Kundenkartei ansucht, bzw. in Vorfeld auf der auszufüllenden Kundenkartei den Passus der Verwendung von Kundendaten streichen lässt.

9.5 Dem Ansuchen auf Löschung der Kundendaten wird die Hundemanufaktur E.U. bei Erhalt in schriftlicher Form mit sofortiger Wirkung stattgeben und sämtliche Daten aus der Kartei werden gelöscht. Daten die bis zu dem Zeitpunkt des schriftlichen Erhalts eines Ansuchens auf Löschung aus der Kundenkartei existiert haben können leider nicht zurückgezogen, bzw. gelöscht werden.

Alle unsere Erfüllungsgehilfen sind uns zur Einhaltung des Datenschutzgesetzes verpflichtet.

10. Unwirksame Klauseln

10. Sollten eine oder mehrere Regelungen diese AGB unwirksam sein, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt.

11. Gerichtsstand und geltendes Recht

11.1 Es gelten die gesetzlichen Gerichtsstände. Zuständig ist daher das Gericht, in dessen Sprengel der Wohnsitz, der gewöhnliche Aufenthalt oder der Ort der Beschäftigung des Konsumenten liegt.

11.2 Diese AGB und die unter diesen AGB abzuschließenden Verträge unterliegen österreichischem Recht.

12.Copyright-Hinweis

Sämtliche Inhalte dieser Homepage (Texte, Bilder, Grafiken und alle anderen Inhalte sofern nicht anders verwiesen) sind ausdrücklich urheberrechtlich geschützt. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass bei über persönlichen Gebrauch hinausgehender Verwendung (Veröffentlichung, Vervielfältigung, Weitergabe an Dritte, Abdruck in Medien) das Einverständnis der Hundemanufaktur E.U. in schriftlicher Form (per Mail oder in Briefform) einzuholen ist (Urheberrecht). Wir distanzieren uns ausdrücklich von sämtlichen Inhalten aller von unserer Website aus gelinkten Seiten und übernehmen keine Haftung für die sachliche Richtigkeit der Beiträge, Inhalte und Meinungen verlinkter Sites oder daraus resultierende wirtschaftliche bzw. juristische Folgen.

Stand: Dezember 2013